• Artikel von Fritz Vorholz

      Ergebnisse 1-15 von 899
    • Ramschware Öl

      Der Ölpreis ist so niedrig wie selten zuvor und könnte 2016 weiter fallen. Was für Autofahrer und die Wirtschaft ein Geschenk ist, birgt große Sicherheitsrisiken.

      Zeit Online, 18.12.2015

    • Keine Angst vor der Energiewende

      Die Energiewende funktioniert, wenn man will: Eine Studie von über 100 Experten kommt zum Schluss, dass dafür kein Stromtransport vom Norden in den Süden notwendig ist.

      Zeit Online, 10.12.2015

    • Deutschland verbaselt seine Energiewende

      Peinlich, peinlich: Mit der aktuellen Politik wird Deutschland die selbst gesteckten Klimaschutzziele nicht erreichen. Das attestieren Fachleute nun der Bundesregierung.

      Zeit Online, 18.11.2015

    • Nicht allein VW gehört an den Pranger

      Beim Dieselskandal herrschen zwei Irrtümer: Nur VW-Fahrzeuge hätten das Abgasproblem und die Politik sei überrascht worden. Man hätte längst mehr kontrollieren müssen.

      Zeit Online, 16.10.2015

    • "Dieselgate ist eine Chance für Elektromobilität"

      VW wird kein Einzelfall bleiben, sagt Umweltexperte Martin Faulstich. Die Branche müsse auf zukunftsorientierte Techniken umsteigen, sonst wird sie von Google überholt.

      Zeit Online, 29.09.2015

    • "Daten begründen Anfangsverdacht gegen alle Hersteller"

      Der VW-Skandal in den USA um manipulierte Abgastests überrascht den Umweltexperten Axel Friedrich nicht. Er sagt: "Europa ist mindestens so stark betroffen, eher mehr."

      Zeit Online, 21.09.2015

    • Mehr Flüchtlinge, weniger Klimaschutz?

      Die Immobilienwirtschaft sieht in der Flüchtlingskrise die Chance, energetische Standards beim Gebäudebau zu senken. Umweltschützer sind empört.

      Zeit Online, 18.09.2015

    • Energiewende

      Wohin mit dem vielen Ökostrom?

      Überschüssiger Ökostrom lässt sich in synthetischem Methan speichern. Umweltgruppen streiten darüber, ob das Konzept für die Energiewende sinnvoll ist. Wer hat recht?

      Zeit Online, 24.08.2015

    • Energiewende

      Der letzte Kampf der Atomwirtschaft

      Jahrelang haben die Energiekonzerne gut an der Kernkraft verdient. Jetzt wollen sie die Verantwortung für den AKW-Rückbau und den Atommüll dem Steuerzahler aufbürden.

      Zeit Online, 12.08.2015

    • "Der Strom wird knapp"

      Baden-Württembergs Umweltminister fürchtet um die Stromversorgung. Der Bund setze auf ein Konzept, das in Kalifornien zu Blackouts geführt habe, sagte Franz Untersteller.

      Zeit Online, 20.07.2015

    • Durchwursteln zur Energiewende

      Was bringt der Kohle-Kompromiss? Für die Industrie Erleichterungen, für Umwelt und Stromkunden sind die Nachrichten nicht ganz so gut.

      Zeit Online, 02.07.2015

    • Klimaschutz und Kohlenutzung sind unvereinbar

      Die Einschüchterungsversuche der Kohlelobby wirken. Dabei wäre Sigmar Gabriels Klimaabgabe für Kohlekraftwerke nur ein Minischritt. Das große Thema gerät aus dem Blick.

      Zeit Online, 29.06.2015

    • Energiepoltik

      Merkels gewagtes Versprechen

      Noch in diesem Jahrhundert wollen die großen Industrienationen ihre Energieversorgung umstellen. Das klingt nach viel Zeit. In Wahrheit müssen sie sich sehr beeilen.

      Zeit Online, 09.06.2015

    • "Die Reichen müssen es vormachen"

      Europa reagiere hysterisch, angesichts von ein paar Tausend Flüchtlingen, sagt Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber. Das sei aber nichts im Vergleich zum Klimawandel.

      Zeit Online, 03.06.2015

    • "2040 ist Schluss"

      In der Lausitz und im Revier weiß man, dass es mit der Kohle zu Ende geht, sagt Regierungsberater Martin Faulstich. Die Regierung darf den Strukturwandel nicht verzögern.

      Zeit Online, 30.04.2015

    • Ergebnisse 1-15 von 899