• Artikel von Fritz Vorholz

      Ergebnisse 1-15 von 890
    • Energiewende

      "Der Strom wird knapp"

      Baden-Württembergs Umweltminister fürchtet um die Stromversorgung. Der Bund setze auf ein Konzept, das in Kalifornien zu Blackouts geführt habe, sagte Franz Untersteller.

      Zeit Online, 20.07.2015

    • Koalitionskompromiss

      Durchwursteln zur Energiewende

      Was bringt der Kohle-Kompromiss? Für die Industrie Erleichterungen, für Umwelt und Stromkunden sind die Nachrichten nicht ganz so gut.

      Zeit Online, 02.07.2015

    • Energiewende

      Klimaschutz und Kohlenutzung sind unvereinbar

      Die Einschüchterungsversuche der Kohlelobby wirken. Dabei wäre Sigmar Gabriels Klimaabgabe für Kohlekraftwerke nur ein Minischritt. Das große Thema gerät aus dem Blick.

      Zeit Online, 29.06.2015

    • Energiepoltik

      Merkels gewagtes Versprechen

      Noch in diesem Jahrhundert wollen die großen Industrienationen ihre Energieversorgung umstellen. Das klingt nach viel Zeit. In Wahrheit müssen sie sich sehr beeilen.

      Zeit Online, 09.06.2015

    • G-7-Gipfel

      "Die Reichen müssen es vormachen"

      Europa reagiere hysterisch, angesichts von ein paar Tausend Flüchtlingen, sagt Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber. Das sei aber nichts im Vergleich zum Klimawandel.

      Zeit Online, 03.06.2015

    • "2040 ist Schluss"

      In der Lausitz und im Revier weiß man, dass es mit der Kohle zu Ende geht, sagt Regierungsberater Martin Faulstich. Die Regierung darf den Strukturwandel nicht verzögern.

      Zeit Online, 30.04.2015

    • G-7-Staaten halten Klimawandel für Sicherheitsgefahr

      Unabhängig vom Ausgang des Pariser Klimagipfels: Die Erderwärmung wird neue weltweite Konflikte befördern. Davor warnt eine Studie, die beim G7-Treffen präsentiert wird.

      Zeit Online, 14.04.2015

    • Atomausstieg

      Rettet die Energiewende!

      Die Energiewende wird zunehmend zu einem technokratischen Monster. Vom nationalen Gemeinschaftswerk, das Angela Merkel einst ausgerufen hat, ist nicht mehr viel übrig.

      Zeit Online, 01.04.2015

    • Öko ist (noch) nicht out

      Umweltschutz? Gibt Wichtigeres: Nur noch jeder fünfte Deutsche findet, dass die Umweltqualität problematisch sei. Soziale Sicherung sei das drängendste Problem im Land.

      Zeit Online, 28.03.2015

    • Deutschland verbraucht zu viel Land

      Täglich werden in Deutschland 74 Hektar Land für Siedlungen oder Straßen freigegeben. Eigentlich wollte die Bundesregierung den Verbrauch viel stärker reduzieren.

      Zeit Online, 13.03.2015

    • Ein Erkenntnisgewinn, der Milliarden kostet

      Erst die Laufzeiten verlängern, dann doch aussteigen. Mittlerweile ist klar: Merkels Atomausstieg kann teuer werden – sage und schreibe mehr als 30 Klagen sind anhängig.

      Zeit Online, 12.03.2015

    • Energiewende

      "Autofahren ist viel zu billig"

      Die Energiewende könnte an der Masse der Autos scheitern, sagt der Mobilitätsforscher Andreas Knie. Deutschland verschwende für Autos zu viel Platz und Ressourcen.

      DIE ZEIT, 29.01.2015

    • Die Waffen Saudi-Arabiens

      Wie lange bleiben Erdöl und Benzin so billig? Trotz des Fracking-Booms in den USA: Die Frage entscheidet sich im Nahen Osten.

      Zeit Online, 15.01.2015

    • Energiewende

      Stromstreit am Titisee

      In einer Stadt im Schwarzwald wollen die Bürger ihr Stromnetz selbst betreiben. Das Beispiel zeigt: Beim Netz geht es um mehr als nur ums Geschäft. Dürfen sie das?

      DIE ZEIT, 23.12.2014

    • "Ruhe vor dem Sturm"

      Der Preis für Öl fällt, seit Monaten. Doch schon bald werden die Kosten für die Förderung drastisch steigen, warnen Experten.

      DIE ZEIT, 11.12.2014

    • Ergebnisse 1-15 von 890