• Artikel von Fritz Vorholz

      Ergebnisse 1-15 von 876
    • "Ruhe vor dem Sturm"

      Der Preis für Öl fällt, seit Monaten. Doch schon bald werden die Kosten für die Förderung drastisch steigen, warnen Experten.

      DIE ZEIT, 11.12.2014

    • Klimawandel

      Atemlos durch die Stadt

      China ist zwar der weltgrößte Klimasünder – aber auch der größte Klimaretter. Die Motivation für Chinas Klimastrategie ist simpel: Wachstumssorgen und Angst vor Revolte.

      DIE ZEIT, 05.12.2014

    • Energiewende

      Die große Luftnummer

      Vage Pläne, Luftbuchungen: Mit diesem Aktionsprogramm wird die Bundesregierung ihre Klimaschutzziele nur mit Glück erreichen. Schwarz-Rot wärmt nur alte Vorschläge auf.

      Zeit Online, 03.12.2014

    • Sigmar Gabriel

      Der grüne, schwarze Sozi

      Sigmar Gabriel will ein Klimaheld sein und gleichzeitig der Industrie gefallen. Seine Strategie ist riskant und könnte am Ende peinlich für den Minister werden.

      DIE ZEIT, 27.11.2014

    • Die schwarze Macht

      Russland, Iran, Saudi-Arabien – wie der niedrige Ölpreis gerade die Gewichte in der Weltpolitik verschiebt.

      DIE ZEIT, 27.11.2014

    • Energiewende

      Beerdigt Sigmar Gabriel gerade heimlich die Energiewende?

      Das Umweltministerium ist sauer: Vize-Kanzler Gabriel vertrete in der Klimapolitik nur Wirtschaftsinteressen. Das zeige ein Regierungsbericht, der ZEIT ONLINE vorliegt.

      Zeit Online, 20.11.2014

    • Energiewende

      Auf dem Weg zum Kohlekumpel

      Natürlich müssen Kohlemeiler vom Netz gehen – alles andere gefährdet die Energiewende. Das weiß auch Vizekanzler Gabriel. Lieber aber verbreitet der Horrorszenarien.

      Zeit Online, 11.11.2014

    • Die Welt in einer Million Jahren

      Robert Habeck, Umweltminister von Schleswig-Holstein, glaubt nicht mehr an ein Atommüll-Endlager. Er fordert: Die Entscheidung, wo gelagert wird, muss revidierbar sein.

      DIE ZEIT, 18.09.2014

    • Das Wasser wird schlecht

      Die Massentierhaltung verdreckt in Deutschland das Grundwasser. Die Regierung beteuert zwar den Wandel. Doch weil nichts passiert, droht nun Brüssel mit Konsequenzen.

      DIE ZEIT, 18.09.2014

    • Verdammter Dünger

      Wie Stickstoff aus der Gülle in den Alpen landet – und in Todeszonen im Meer.

      DIE ZEIT, 18.09.2014

    • Was Autofahrer freut

      Die Rohölpreise sind gesunken, weil das Angebot die Nachfrage übersteigt. Doch das kann sich schnell ändern.

      DIE ZEIT, 11.09.2014

    • Gas

      Gefährdet Russland die Energiewende?

      Ein knappes halbes Jahr kämen die Deutschen ohne russisches Gas aus. Und dann? Eine Analyse der langfristigen Folgen.

      DIE ZEIT, 05.09.2014

    • Sanktionen gegen Russland

      Kommt nun der Kalte Wirtschaftskrieg?

      Der Westen verschärft im Zuge der Ukraine-Krise die Sanktionen gegen Russland. Was bedeutet das? Die wichtigsten Fragen und Antworten

      DIE ZEIT, 24.07.2014

    • Energiewende

      Reich durchs EEG

      Betreiber von Solar- und Windkraftanlagen haben in den vergangenen Jahren blendend verdient. Auch, weil die Subventionen nicht frühzeitig gesenkt worden sind.

      Zeit Online, 23.07.2014

    • Atomausstieg

      Deutschland patzt bei der Energiewende

      Die Energiewende wird von der Politik nicht mit dem notwendigen Ehrgeiz betrieben. Eine Studie kommt zum Schluss: Die selbstgesteckten Ziele werden verfehlt.

      Zeit Online, 14.07.2014

    • Ergebnisse 1-15 von 876