© Michael Heck
Geboren 1965, aufgewachsen in Hamburg, hat Jura und Kunstgeschichte in Bonn und Freiburg studiert. Von 1996 bis 2007 Redakteur im Feuilleton der "FAZ", meist in Berlin, drei Jahre lang als Westküsten-Korrespondent in San Francisco. Seit 2008 bei der ZEIT, zuerst verantwortlich für die Meinungsseiten, seit 2010 stellvertretender Ressortleiter Politik. Mehrere Preise und Auszeichnungen. Schreibt gelegentlich Bücher, zuletzt "Geht alles gar nicht" (mit Marc Brost, Rowohlt 2014). Zwei Kinder.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

Demjanjuk-Prozess: Ivan der Armselige

Das letzte große NS-Verfahren geht zu Ende. Was sagt der Demjanjuk-Prozess über die Schuld des Angeklagten? Und was sagt er über uns, die Nachgeborenen?

Weitere Artikel

© [M] ZEIT ONLINE Foto: Sean Gallup/Getty Images

Deniz Yücel: Doppeltes Unrecht

Warum kneift Europas Justiz, wenn es um die Verletzung von Menschenrechten in der Türkei geht?

© Max Guther für DIE ZEIT

Digitalisierung: Streitet über fliegende Autos!

Autos ohne Fahrer, Werke ohne Arbeiter, Kassen ohne Kassierer: Die Digitalisierung wird das Leben vieler Menschen verändern. Wieso interessiert das die Politiker nicht?

© Kevin Lamarque/Reuters

Donald Trump: Von wegen Clown

Es wäre ein Fehler, über Donald Trump nur zu lachen. Nach diesem Präsidenten wird Amerika ein anderes Land sein.

© Daniel Stolle für DIE ZEIT

Meinungsfreiheit: Das wird man ja wohl noch twittern dürfen

Das NetzDG bedrohe die Meinungsfreiheit, sagen die einen. Es helfe, das Netz zu zivilisieren, die anderen. Doch wirklich zusammen an einer Lösung arbeiten will niemand.

© Hendrik Samsuri

Reiseziele: Fahr! Da! Hin!

Auf Kiribati nach Venusmuscheln tauchen, mit dem Fahrrad die Donau entlangfahren und im Winter Backfisch essen auf Hiddensee: ZEIT-Autoren empfehlen ihre Reisen für 2018

© Janek Skarzynski / AFP/Getty Images

Rechtsstaat: In dunkler Nacht

Von Warschau bis Ankara wächst der politische Druck auf die Justiz. Viele Richter wehren sich gegen die Angriffe auf ihre Unabhängigkeit – aber längst nicht alle.