Kaum einer kennt ihre Gesichter, aber ihre Stimmen sind so vertraut, weil viele abends mit ihnen einschlafen. Zum Gespräch in die Mensa am Hamburger Philosophenturm kommen Oliver Rohrbeck (alias Justus Jonas), 44, Andreas Fröhlich (Bob Andrews), 41, und Jens Wawrczeck (Peter Shaw), 41, direkt aus dem Studio, wo sie gerade eine neue Folge der "Drei ???" gesprochen haben. Hier in Hamburg hat Wawrczeck Skandinavistik studiert; er ist sich aber nicht mehr sicher, ob für zwei Jahre oder nur zwei Semester. Es ist eine seltsame Runde, denn wenn man die Augen schließt, scheinen auch noch Ben Stiller und Edward Norton mit am Tisch zu sitzen, die ebenfalls von Rohrbeck und Fröhlich synchronisiert werden.

ZEIT CAMPUS : Kann man sich in eine Stimme verlieben?

Fröhlich : Natürlich. Es gab in den Siebzigern den Vorläufer der deutschen Comedy-Serien, Klimbim. Ich durfte das als Kind nie sehen, konnte aber über das Radio in meinem Zimmer den Ton empfangen. Ich war wahnsinnig verliebt in Ingrid Steeger – obwohl ich nur ihre Stimme kannte.

ZEIT CAMPUS : Dann gab es sicher auch Liebesbriefe für die Drei ???

Wawrczeck : Ja, klar. Es gab auch immer wieder Fans, die mich angerufen haben.

Alle Mensagespräche im Überblick

Rohrbeck : Du standest noch im Telefonbuch.

ZEIT CAMPUS : Sie nicht mehr?

Fröhlich : Nein. Wir haben früher alle Anrufe mitten in der Nacht bekommen.

ZEIT CAMPUS : Von Alfred Hitchcock ?

Fröhlich : Von irgendwelchen Leuten, die gerne unsere Stimmen hören wollten. Damit man seinen Freunden sagen konnte: Ruf mal die Nummer hier an, und rate mal, wer dann ans Telefon geht. Bob Andrews!

ZEIT CAMPUS : Die Drei ??? sind eine Jungsbande. Hätten Sie nicht gerne eine Gaby gehabt wie TKKG?

Fröhlich : Frauen haben bei den Drei ??? immer Zwietracht reingebracht. Unsere Figuren funktionieren als Trio, und das muss so bleiben.

ZEIT CAMPUS : Wird das nicht irgendwann langweilig?

Fröhlich : Nein, das ist das Erfolgsrezept – eine heile Welt, die sich nicht verändert. Es darf zum Beispiel auch keine Morde geben. Bei uns wird nicht einmal "Scheiße" gesagt, und das finde ich toll. Die Drei ??? sind das Gegenteil von Dieter Bohlen und anderen furchtbaren Dingen, die man heute im Fernsehen sieht.