Es geht um Neid, Sex, Liebe, Freunde, Uni, Oma – und die Frage: Was mache ich hier eigentlich? Ein Fragebogen an jeden, der keine Angst vor den eigenen Antworten hat.

Wie geht es dir eigentlich? Was machst du hier? Und was macht das Studium mit dir? Wir haben 31 Fragen gesammelt, die du dir nachts um vier in der Kneipe und morgens um acht in der Vorlesung stellen solltest.

Druck dir den Fragebogen aus und beantworte zu Beginn jedes Semesters die Fragen neu. Vergleiche deine Antworten, um zu sehen, wie du dich verändert hast. Oder spiel mit Freunden: Fragt euch gegenseitig, antwortet anonym und ratet, von wem welche Antwort ist. Viel Spaß.

1. Was denkst du, wenn du denkst, dass du "studierst"?

2. Was denken deine Eltern, wenn sie denken, dass du "studierst"?
3. Würdest du wollen, dass deine Kinder mal so studieren wie du?
4. Wie fühlt sich dein Körper für dich an, wenn du zur Uni gehst?
5. Was hat sich an deiner Idee von Sex verändert, seit du studierst?
6. Was hat sich an deiner Idee von Arbeit verändert, seit du studierst?  

7. Wann hast du das letzte Mal geweint?

8. Ein Außerirdischer landet auf dem Gelände deiner Uni und schaut sich um. Über was wundert er sich am meisten?
9. Hast du Freunde, die nicht studieren?
10. Wenn du dein Studium jetzt einfach so abbrichst, was tust du dann stattdessen?

11. Warum brichst du dein Studium eigentlich nicht ab?

12. Für welche Partei oder Gruppierung würdest du ins Studierendenparlament gehen?
13. Was machst du, wenn du besonders schlau aussehen willst?
14. Auf welchen Freund, welche Freundin bist du heimlich neidisch?
15. Und welche Freundschaft würdest du eigentlich gerne beenden?
16. Wann hast du an der Uni zuletzt "Fick dich doch, Alter" (oder so was Ähnliches) gedacht?
17. Was wird im neuen Semester alles besser?
18. Welche Art von Dummheit findest du abstoßend?
19. Welche Art von Intellektualität findest du anziehend?
20. Wann hast du zuletzt bei deinen Eltern angerufen?
21. Einfach so oder gab es ein Problem?  

22. Wie geht es eigentlich deinen Großeltern?

23. Welchem Dozenten würdest du gerne mal etwas erklären?
24. Und welche Frage hast du dich nie getraut zu stellen?
25. Wie heißt das Seminar, das du selber gerne geben würdest?
26. Möchtest du das Leben deines Lieblingsprofessors, deiner Lieblingsprofessorin führen?
27. Für welche Klausur hättest du auch gelernt, wenn sie nicht benotet wäre?
28. Wie lautet dein wichtigster Rat für Erstsemester?  

29. Bei wem musst du dich noch entschuldigen?

30. Was wirst du direkt nach deiner letzten Prüfung machen?

31. Und worauf wirst du am Ende stolz sein?

Mitarbeit: Luisa Jacobs, Friederike Werner, Hannes Schrader, Anne-Kathrin Gerstlauer