Ist Rauchen in der Wohnung erlaubt? Und ein lärmender Stehpinkler nebenan Grund für eine Mietminderung? Zwei Professoren, zehn Fragen zum Thema Mietrecht: Beat the Prof!

Dr. Markus Artz ist Professor für Rechtswissenschaft und seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld. Gemeinsam mit seinem Kollegen Florian Jacoby hat er dort die Forschungsstelle für Immobilienrecht gegründet und aufgebaut. Artz ist Autor zahlreicher mietrechtlicher Veröffentlichungen, Mitherausgeber der mietrechtlichen Fachzeitschrift Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht (NZM) und beschäftigt sich darüber hinaus intensiv mit verbraucher- und privatrechtlichen, bank- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen. Er ist Vorsitzender des Deutschen Mietgerichtstags e.V. und Kuratoriumsmitglied der Bankrechtlichen Vereinigung. Derzeit forscht er für die Dauer von einem Jahr zum spanischen Mietrecht in Andalusien. 

Dr. Ulf Börstinghaus ist Honorarprofessor an der Universität Bielefeld und Dozent an der Deutschen Richterakademie und bei Seminaren für die Anwaltschaft und die Wohnungswirtschaft. Bis 1986 war er als Rechtsanwalt tätig, seit November 1986 im richterlichen Dienst. Am Amtsgericht Dortmund ist er Aufsicht führender Richter in Zivil- und Wohnungseigentumssachen. Börstinghaus ist (Mit-)Autor von zahlreichen juristischen Fachbüchern, Mitherausgeber der mietrechtlichen Fachzeitschrift NZM und Mitautor des mietrechtlichen Großkommentars Schmidt-Futterer sowie Mitautor des Beck'schen Kurzkommentars Miete und des Modernisierungshandbuchs und Autor des Miethöhehandbuchs. Außerdem ist er Mitbegründer und Ehrenvorsitzender des Deutschen Mietgerichtstages e.V.