Was passiert, wenn man sich fest vornimmt, keine zu haben? Und was hat die eigene Sterblichkeit mit Vorurteilen zu tun? Eine Sozialpsychologin, elf Fragen: Beat the Prof!

Juliane Degner ist Professorin für Sozialpsychologie und lehrt seit 2012 an der Universität Hamburg. Promoviert hat sie in Jena und Saarbrücken als Mitglied der Forschergruppe Discrimination and Tolerance in Intergroup Relations. Degners Forschungsschwerpunkte sind automatische Prozesse in der Personenwahrnehmung, die Stereotypen und Vorurteilen zugrunde liegen. Dabei interessiert sie sich vor allem dafür, wie Kinder und Jugendliche Einstellungen und Überzeugungen zu sozialen Gruppen bilden und entwickeln.

Für alle, die mehr wissen wollen, hat Juliane Degner Erläuterungen zu den Quizfragen zusammengestellt.