Was wünschen sich Menschen von ihrem Partner? Und was passiert, wenn er oder sie die Erwartungen nicht erfüllt? Zehn Fragen zum Thema Partnerwahl: Beat the Prof!

Tanja Gerlach ist akademische Rätin an der Georg-August-Universität Göttingen. In der Abteilung für Biologische Persönlichkeitspsychologie forscht und lehrt sie zu Themen wie Partnerwahl, Partnerschaft und Sexualität, zu den Effekten von Narzissmus in engen Beziehungen sowie zum Einfluss von Hormonen auf Erleben und Verhalten. Der Schwerpunkt ihrer Forschung liegt auf großangelegten Längsschnitt-, Tagebuch- und Netzwerkstudien. Zusammen mit ihrer Doktorandin Julie Driebe erforscht sie derzeit unter anderem, wie unsere Vorstellungen von einem idealen Partner unsere Partnerwahlen leiten, wie und warum sich diese Vorstellungen über die Zeit verändern und welche Rolle die Übereinstimmung von Ideal und Realität für das Gelingen von romantischen Beziehungen spielt.