Wie entwickelt sich das Selbstwertgefühl im Laufe des Lebens? Und was würden Menschen am liebsten an sich verändern? Eine Professorin, acht Fragen: Beat the Prof!

Cornelia Wrzus ist Juniorprofessorin für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dort lehrt und forscht sie zu Themen wie Persönlichkeit und Soziale Beziehungen im Lebensverlauf, Altersfaire Persönlichkeitsdiagnostik sowie Neurotizismus und Stressreaktionen im Alltag. Der Schwerpunkt ihrer Forschung liegt darauf, wie Menschen sich in ihren Persönlichkeitseigenschaften im Laufe ihres Lebens ändern und welche Rolle dabei Lebensumstände sowie alltägliche Erfahrungen spielen. 2015 erhielt sie den William-Stern-Preis als Auszeichnung für ihre innovative Forschung im Bereich der Persönlichkeitspsychologie.