Was unterscheidet ein echtes Lachen von einem falschen? Welches Gefühl hat keinen prototypischen Ausdruck? Eine Wissenschaftlerin, sieben Fragen zu Mimik: Beat the Prof!

Jenny Hofmann ist Oberassistentin in der Abteilung Persönlichkeit und Diagnostik am Psychologischen Institut der Universität Zürich. Sie interessiert sich vor allem für positive Emotionen, Humor, Lachen und den Einfluss von Persönlichkeit auf die Ausprägung und Trainierbarkeit dieser Phänomene. Wie werden positive Emotionen ausgedrückt? Gehen sie mit verschiedenen Arten des Lachen und Lächelns einher? Sind Schadenfreude und Erheiterung gleich förderlich für das Wohlbefinden? Außerdem beschäftigt sie sich mit Humor, Humorinterventionen in Pflegekontexten und anderen Themen aus der Positiven Psychologie.