Christian Wille, Trainee Einkauf/Warengeschäft, erzählt über seinen Einstieg in das Unternehmen, seinen Arbeitsalltag und das Auswahlverfahren für Bewerber.

Interviewgeber ist Christian Wille, 28 Jahre, Trainee Einkauf/Warengeschäft in der EDEKA-Zentrale.

Warum ein Trainee-Programm und kein Direkteinstieg? Wo sehen Sie für sich persönlich die Vorteile?
Das Trainee-Programm ist für mich der ideale Berufseinstieg. Ich bekomme die Chance in verschiedenen Abteilungen mitzuarbeiten, werde individuell gefördert und kann mir ein unternehmensweites Netzwerk aufbauen.

Wie lief das Auswahlverfahren ab und was raten Sie Bewerbern, die dieses noch vor sich haben?
Das Auswahlverfahren besteht aus einem Online-Test, einem ca. einstündigen Telefoninterview und einem Assessment Center. Neben einer guten Vorbereitung ist es wichtig natürlich zu bleiben und sich nicht zu verstellen.

Edeka-Trainee im Bereich Einkauf: Welche verschiedenen Aufgaben gehören zu Ihrem Arbeitsalltag? 
Meine Aufgaben als Trainee sind vielseitig und abwechslungsreich. Sie reichen von der Bewertung von Angeboten über die Erstellung von Marktanalysen bis hin zur Verhandlung mit Lieferanten über Preise und Produkte.

Sitzen Sie vorrangig im Büro oder sind Sie auch viel unterwegs?
Natürlich spielt sich der Arbeitsalltag vorwiegend im Büro ab. Zur Arbeit gehört es aber auch, sich mit Lieferanten zu treffen, Messen zu besuchen und Produkte zu verkosten. Abwechslung gibt es also genug.

Gibt es etwas, dass Sie ganz besonders spannend finden, etwas, dass Sie vielleicht sogar überrascht hat?
Besonders spannend finde ich die Arbeit an unseren Eigenmarken. Von der Idee über die Entwicklung von Geschmack und Qualität bis zur Auswahl des Lieferanten  ist man am gesamten Prozess beteiligt. Wenn das "eigene" Produkt dann im Markt zu kaufen ist, ist das ein tolles Gefühl.

Welche drei Eigenschaften sollte man als Trainee im Bereich Einkauf unbedingt mitbringen?
Als Trainee im Einkauf sollte man Kommunikationsstärke, Durchsetzungskraft und vor allem viel Begeisterung für die Produkte mitbringen.

Nach dem Trainee-Programm: Wie soll es idealerweise weitergehen, wo wollen Sie beruflich hin?
Nach dem Trainee-Programm möchte ich in der EDEKA-Zentrale als Einkäufer arbeiten - am liebsten im Bereich Eigenmarken. Ein Produkt mitzugestalten und von der Pike an zu begleiten, finde ich unheimlich spannend.

Edekas Slogan lautet "Wir lieben Lebensmittel". Welches lieben Sie besonders, wobei werden Sie "schwach"?
Da geht es mir sicherlich wie vielen anderen auch. Bei Schokolade kann ich einfach nicht nein sagen.

Kontakt

EDEKA Aktiengesellschaft
New-York-Ring 6 D-22297 Hamburg
Christina Castor
Geschäftsbereich Personal
Tel: 040 6377-5441
www.edeka-karriere.de


Zurück zur Übersicht