Das Bewerbungsgespräch ist häufig die letzte Hürde vor dem Berufseinstieg. Worauf es dabei ankommt kann wohl kaum jemand besser einschätzen als Philipp Aschmann, denn er leitet bei Covestro den Bereich Employer Branding & Recruiting.

Philipp Aschmann, Head of Employer Branding & Recruiting EMLA

Können Sie sich noch an Ihr erstes Bewerbungsgespräch erinnern?
Ehrlicherweise hatte ich in meinem bisherigen Arbeitsleben nur ein einziges Bewerbungsgespräch und das war für mein Praktikum. Nach dem Praktikum wurde ich von der damaligen Abteilung übernommen und alle weiteren Positionen habe ich durch persönliche Kontakte, Mitarbeit in Projekten oder als persönliche Entwicklungsmaßnahmen durchlaufen. Das ist für mich ohnehin der wertvollste Tipp für die Karriereentwicklung: Kontakte aufbauen und diese pflegen!

Was muss jemand mitbringen, um zu Covestro zu passen?
Vor allen Dingen eine große Portion Neugier und den Antrieb, Innovationen aktiv mit voranzutreiben. Wir sind ein globales Unternehmen mit langer Geschichte und etablierten Produkten. Im Einklang mit unserer Vision "Die Welt lebenswerter machen" beschäftigen wir uns aber auch tagtäglich mit der Frage, wie wir mithilfe innovativer Produkte aktuelle Herausforderungen wie zum Beispiel den Klimawandel noch besser bewältigen können. Wir sind offen für neue Ideen und suchen nach Mitarbeitern, die die Dinge auch einmal hinterfragen.

Was unterscheidet Covestro als Arbeitgeber von anderen?
Covestro bedeutet Vielfalt in jeder Hinsicht: Zum einen sind wir als Unternehmen global aufgestellt und in 30 Ländern weltweit vertreten. Die Menschen, die bei Covestro arbeiten, haben die unterschiedlichsten fachlichen Hintergründe: Vom Physiker über den Wirtschaftswissenschaftler bis hin zum Chemiker ist alles dabei – ein Arbeitsumfeld, von dem man persönlich und fachlich nur profitieren kann.
Aktuell ist aber wahrscheinlich nach wie vor der größte Unterschied unsere noch sehr junge Identität. Unser Unternehmen gibt es zwar seit über 80 Jahren, eigenständig unter dem Namen Covestro und mit neuer Strategie sind wir aber noch nicht einmal zwei Jahre alt.

Was ist für Sie der wertvollste Tipp für ein Bewerbungsgespräch bei Ihnen?
Auch wenn das kein neuer Ratschlag ist: Authentizität! Dass der Bewerber oder die Bewerberin sich vor dem Gespräch über das Unternehmen informiert und sich mit der Stelle auseinandergesetzt hat, versteht sich für mich von selbst. Punkten kann man aber ganz klar mit einem freundlichen, nicht aufgesetzten und authentischen Auftreten. Ein gewisses Maß an Nervosität zum Beispiel ist ganz normal und wird dem Bewerber keinesfalls negativ ausgelegt. 

Wenn ich mich bei Ihnen bewerben will, was muss ich tun?
Alle offenen Stellen werden auf unserer Homepage karriere.covestro.de veröffentlicht. Wenn Sie dort eine Stelle entdecken, die Ihrem Profil entspricht und Sie interessiert, können Sie sich online bewerben. Nach einmaliger Registrierung werden Sie automatisch durch den gesamten Bewerbungsprozess geführt.
So verläuft der eigentliche Bewerbungsprozess. Es ist aber sicherlich immer empfehlenswert auch persönliche Kontakte ins Unternehmen zu nutzen oder unsere Kolleginnen und Kollegen bei den verschiedensten Veranstaltungen, z.B. Fach- oder Karrieremessen, kennenzulernen und sich über Einstiegsmöglichkeiten zu informieren.


Kontakt und Hinweise für Bewerber:

Covestro AG
Philipp Aschmann
Gebäude E60
51373 Leverkusen
mycareer@covestro.com


Bevorzugte Bewerbungsformen: karriere.covestro.de
Ablauf des Auswahlverfahrens für Bewerber:
Online Bewerbung, Interview oder Assessment Center (je nach Position) 
Links zum Unternehmen:
covestro.de

karriere.covestro.de
facebook.com/covestrocareer

Hier können Sie uns treffen:

12.10.2017: Junges Chemie Symposium Ruhr, Max Planck Institut, Mülheim an der Ruhr
17.11.2017: Jobvector Career Days, Classic Remis Düssseldorf, Düsseldorf
23./24.11.2017: Absolventenkongress, Kölnmesse, Köln
06.12.2017: bonding Firmenkontaktmesse, Bendplatz in Aachen


Zurück zur Übersicht >>