: Die Extraseiten der ZEIT für Glaube, Geist und Gesellschaft

  • Sechs Seiten mit Debatten, Reportagen und Interviews aus der Welt der Religionen – das ist Christ & Welt in der ZEIT.
  • Wie halten Priester es mit dem Zölibat? Warum wird Sterbehilfe gesellschaftsfähig? Wie tolerant ist der Islam?
  • Diese und viele andere Themen finden Sie jede Woche in DIE ZEIT mit Christ & Welt. Hier können Sie mehr erfahren.

Kirchentag 2017: Eingeladen, nicht zu kommen

Die Verantwortlichen wollen die AfD auf dem Kirchentag 2017 nicht haben. Doch die Tür weisen sie ihr auch nicht. Das ist typisch protestantisch. Doch ist es auch klug?

© Jerry Lampen/AFP/Getty Images

Homosexualität: Imam, aber schwul

Einst war er Salafist. Dann verliebte sich Ludovic-Mohamed Zahed in Djibril. Fast zerstörte das seinen Glauben an Gott. Die Geschichte einer Wiederentdeckung

© Thorsten Wagner/dpa

Georg Bätzing: Friede den Palästen!

Georg Bätzing ist der neue Bischof von Limburg. Die Wunden der Vergangenheit will er heilen. Doch im Haus seines Vorgängers wohnen will er nicht. Ein offener Brief

© Egon von Euwensz

Dunja Hayali: "Im nächsten Leben werde ich Priesterin"

Dunja Hayali ist die Tochter irakischer Christen. Die Fernsehmoderatorin hat sich radikal von der Kirche abgewandt. Ein Gespräch mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

© epa ANSA Claudio Onorati/dpa

Papst Benedikt: Mir hat er gefehlt …

Auch als emeritierter Papst mischt sich Benedikt XVI. ein. Unsere Autorinnen, beide katholisch, sind uneins, was sie von ihm halten sollen.

© Yoan Valat/EPA/dpa

Leonard Cohen: Sing mir das Lied vom Tod

Der kanadische Songpoet Leonard Cohen trauert seiner Muse nach, die im August verstarb. Demnächst erscheint seine neues Album voll endzeitlicher Texte.

© Baz Ratner/Reuters

Samaritaner: Glaube, Liebe, Disziplin

Mit 800 Mitgliedern zählen die Samaritaner zu den kleinsten Religionsgruppen der Welt. Ihr Überleben sichern sie mit Onlinedating – und Härte gegen sich selbst.

© Hannes Leitlein

Schäfer: Der Herr ist ihr Hirte

Pfarrer sollten den Geruch ihrer Schafe annehmen – fordert Papst Franziskus. Doch taugt dieses alte Bild überhaupt noch? Zeit, einen echten Schäfer aufzusuchen