: Die Extraseiten der ZEIT für Glaube, Geist und Gesellschaft

  • Sechs Seiten mit Debatten, Reportagen und Interviews aus der Welt der Religionen – das ist Christ & Welt in der ZEIT.
  • Wie halten Priester es mit dem Zölibat? Warum wird Sterbehilfe gesellschaftsfähig? Wie tolerant ist der Islam?
  • Diese und viele andere Themen finden Sie jede Woche in DIE ZEIT mit Christ & Welt. Hier können Sie mehr erfahren.

Alexander Osang: "Ich habe gelebt wie ein Asozialer"

© Werner Amann für DIE ZEIT

Als Reporter hat Alexander Osang die Deutschen durch die Nachwendezeit begleitet, als Schriftsteller begleitet er sie durch die Weihnachtszeit. Ein Gespräch

Israel: Mit Gott und Wasserwaage

Weil in Israel viele Holocaust-Überlebende unter der Armutsgrenze leben, renovieren ihnen sächsische Handwerker kostenlos die Wohnung. Die Geschichte einer Versöhnung

© Martin Schutt/dpa

Advent: Ein Lob auf die Apokalypse

Dass der Advent eine Bußzeit ist, scheint längst vergessen. Warum es sich lohnt, die alte Idee des Weltenrichters wieder aufleben zu lassen

© Mark Ralston/AFP/Getty Images

#ChurchToo: "Jetzt bin ich mal mutig"

Unter dem Stichwort #ChurchToo berichten seither etliche Frauen von Übergriffen in ihren Kirchen. Warum Christen über Sexismus und sexualisierte Gewalt reden müssen

© Bernd Thissen/dpa

Manufactum: Auf dem Edelholzweg

Das Warenhaus Manufactum kann zwar nicht die Globalisierung aufhalten, aber wohlhabenden Kulturpessimisten das Leben netter machen. Bilanz eines Kunden der ersten Stunde

© Philipp Guelland/Getty Images

Identität: Typisch deutsch

Warum sich alle politischen Debatten hierzulande immer um dieselbe Frage drehen: Wer sind die Deutschen – und wenn ja, wie viele?

© Tolga Akmen/AFP/Getty Images

Kunstgeschichte: Schaut auf diese Kugel!

Sie denken, Sie wissen alles über das teuerste Gemälde der Welt? Sicher? Eines wurde nämlich über den 450 Millionen Dollar für "Salvator Mundi" vergessen: der Heiland.

© Kolja Warnecke

Protestantismus: Danke, Margot!

Margot Käßmann, Vorzeigefrau des Reformationsjubiläums, wurde bei der EKD-Synode wurde verabschiedet. Jetzt ist unübersehbar: Der Protestantismus hat ein Frauenproblem.

© Can Stock Photo

Essensgerichte: Götterspeisen

Hätten Sie es gewusst? Viele Gerichte haben mehr mit Kirche zu tun, als man denkt. Ein konfessionelle Menükarte

© Robert Götzfried

Orgeln: Himmel, der Schimmel

Kollateralschaden der Säkularisierung: Weil immer weniger Menschen in den Gottesdienst gehen, fangen die Orgeln im Osten an zu schimmeln. Was ist das los?

© Jakob Carlsen für Christ&Welt

Samenspende: Vater unser

Henrik K. spendet in den achtziger Jahren Samen. Dann erfährt er von einem schrecklichen Familiengeheimnis. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt