: Die Extraseiten der ZEIT für Glaube, Geist und Gesellschaft

  • Sechs Seiten mit Debatten, Reportagen und Interviews aus der Welt der Religionen – das ist Christ & Welt in der ZEIT.
  • Wie halten Priester es mit dem Zölibat? Warum wird Sterbehilfe gesellschaftsfähig? Wie tolerant ist der Islam?
  • Diese und viele andere Themen finden Sie jede Woche in DIE ZEIT mit Christ & Welt. Hier können Sie mehr erfahren.
© Steffi Loos/AFP/Getty Images

AfD: So nah, so fern

Die katholische Kirche und die AfD sprechen nicht miteinander. Oder doch? Die Bischöfe sind uneins.

© Sebastian Kahnert/dpa

Aktive Sterbehilfe: Die Lebensmüden

Jedes Jahr lassen sich etwa 6.000 Menschen in den Niederlanden durch aktive Sterbehilfe töten. Doch jetzt regt sich Protest.

© Jakob Börner für Christ&Welt

Erzbistum Hamburg: "Ich leide mit"

Erzbischof Stefan Heße will acht katholische Schulen schließen. Deshalb steht er unter massivem Druck. Jetzt begibt er sich zaghaft auf Fehlersuche.

© Ulrich Perrey/dpa

Erzbistum: Tschüss, Volkskirche

Das Bistum Hamburg ist pleite und muss Schulen schließen. Die Stadt geht auf die Barrikaden. Im Norden zeigt sich schon jetzt, was den Rest des Landes erwartet.

© Daniel Reinhardt/dpa

Pflege als Unterrichtsfach: Schule des Lebens

15-Jährige interessieren sich kaum für alte Menschen. Dabei werden sie einmal über deren Zukunft bestimmen. Ein Plädoyer für Pflege als Unterrichtsfach

© Henry Guttmann/Getty Images

Marxismus: Der Moses des Proletariats

Karl Marx war die Religion suspekt. Die Marxisten jedoch haben sich durchaus einiges abgeschaut vom Christentum. Ein Gespräch mit dem Historiker Gerd Koenen

© Topical Press Agency/Getty Images

George Bell: Täter oder Opfer?

Dem anglikanischen Bischof George Bell wurde vorgeworfen, ein Missbrauchstäter zu sein. Neuere Untersuchungen zeigen jedoch: Er war wahrscheinlich unschuldig.

© Oliver Berg/dpa

Homosexualität: Preist das Glück, Brüder!

Als die Ehe für alle beschlossen wurde, knallten die Sektkorken. Nur die Kirche wollte nicht mitfeiern. Doch nun rücken einige Bischöfe von dieser harten Haltung ab.

© Michael Jungblut für C&W

Erbsünde: Der Kirchenkrampf

Gehört die Erbsünde abgeschafft? Ein Streitgespräch zwischen dem Schriftsteller Friedrich Christian Delius und dem Jesuitenpater Georg Maria Roers

© Mark Ralston/AFP/Getty Images

#ChurchToo: "Jetzt bin ich mal mutig"

Unter dem Stichwort #ChurchToo berichten seither etliche Frauen von Übergriffen in ihren Kirchen. Warum Christen über Sexismus und sexualisierte Gewalt reden müssen

© Kay Nietfeld/dpa

Predigten: Das Volk will Haltung

Wahlkampfreden haben in der Kirche nichts zu suchen, behauptete Ulf Poschardt vergangene Woche. Stimmt schon. Aber eine Predigt ohne Politik ist weltfremd.