: Die Extraseiten der ZEIT für Glaube, Geist und Gesellschaft

  • Sechs Seiten mit Debatten, Reportagen und Interviews aus der Welt der Religionen – das ist Christ & Welt in der ZEIT.
  • Wie halten Priester es mit dem Zölibat? Warum wird Sterbehilfe gesellschaftsfähig? Wie tolerant ist der Islam?
  • Diese und viele andere Themen finden Sie jede Woche in DIE ZEIT mit Christ & Welt. Hier können Sie mehr erfahren.

Homosexualität: Imam, aber schwul

© Jerry Lampen/AFP/Getty Images

Einst war er Salafist. Dann verliebte sich Ludovic-Mohamed Zahed in Djibril. Fast zerstörte das seinen Glauben an Gott. Die Geschichte einer Wiederentdeckung

© Thorsten Wagner/dpa

Georg Bätzing: Friede den Palästen!

Georg Bätzing ist der neue Bischof von Limburg. Die Wunden der Vergangenheit will er heilen. Doch im Haus seines Vorgängers wohnen will er nicht. Ein offener Brief

© Egon von Euwensz

Dunja Hayali: "Im nächsten Leben werde ich Priesterin"

Dunja Hayali ist die Tochter irakischer Christen. Die Fernsehmoderatorin hat sich radikal von der Kirche abgewandt. Ein Gespräch mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

© epa ANSA Claudio Onorati/dpa

Papst Benedikt: Mir hat er gefehlt …

Auch als emeritierter Papst mischt sich Benedikt XVI. ein. Unsere Autorinnen, beide katholisch, sind uneins, was sie von ihm halten sollen.

© Yoan Valat/EPA/dpa

Leonard Cohen: Sing mir das Lied vom Tod

Der kanadische Songpoet Leonard Cohen trauert seiner Muse nach, die im August verstarb. Demnächst erscheint seine neues Album voll endzeitlicher Texte.

© Baz Ratner/Reuters

Samaritaner: Glaube, Liebe, Disziplin

Mit 800 Mitgliedern zählen die Samaritaner zu den kleinsten Religionsgruppen der Welt. Ihr Überleben sichern sie mit Onlinedating – und Härte gegen sich selbst.

© Horst Ossinger/dpa

Reinhold Messner: Knie nieder und mach ein Foto!

Für Reinhold Messner sind Gipfelkreuze Demonstrationen menschlicher Macht, die in den Alpen nichts verloren haben. Doch erinnern die Kreuze an unsere verlorene Ehrfurcht.

© Patrick Pleul/dpa

Chaos: Wider den Aufräumwahn

Ordnen, verstauen, sortieren und ausmisten! Der neue spirituelle Trend heißt: Minimalismus in den eigenen vier Wänden. Doch zum Leben gehört das Chaos dazu.

© Hannes Leitlein

Schäfer: Der Herr ist ihr Hirte

Pfarrer sollten den Geruch ihrer Schafe annehmen – fordert Papst Franziskus. Doch taugt dieses alte Bild überhaupt noch? Zeit, einen echten Schäfer aufzusuchen