Offenbar ist es viel einfacher als gedacht, den Inhalt eines Buches in einem einzigen Satz wiederzugeben. Den Urhebern der mittlerweile über 6000 Tweets zum Hashtag #1Buch1Satz jedenfalls ist es gelungen. Als unsere Twitteraktion zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse 2014 den ersten Platz der deutschen Twittertrends erreicht hatte, erschwerten wir die Bedingungen und forderten: "Twittern Sie Ihr Lieblingsbuch in einem Satz – OHNE den Titel zu nennen." Aus den daraus resultierenden Tweets haben wir zehn ausgewählt, und Sie müssen jetzt erraten, welches literarische Werk jeweils gemeint ist. Wenn Sie die Lösung wissen, nennen Sie diese hier im Kommentarbereich. Wer als erstes alle zehn Titel richtig errät, gewinnt naheliegenderweise kein Buch, sondern einen Baum im papierproduzierenden ZEIT-ONLINE-Wald.

Ein Mann fährt nach Venedig, verliebt sich in einen Jüngling und stirbt. @_armarius_

"Du riechst so gut." @gcspitfire

Wohin gehen die Enten auf dem See im Central Park in New York im Winter? @MimiGrimminnell 

Ein Waffenschmied mit Problemhaut als Ursache für einen Catfight (blond vs. brünett), der alle in den Untergang stürzt. @ElisabethSampl

Ein #Selfie auf altertümliche Weise. @CyclingYeti

Barbourjackenträger reist Land hinab und findet nichts, schon gar nicht sich selbst. @huiahoi

Obdachloses Mädchen deckt Veruntreuung von privatem Zeitvermögen auf. @BamLandmine

Fahrradkurierin lernt schrägen Typ auf bewohnter Brücke kennen. @Markus_Merz

Kannibalistischer Serienmörder hilft Agentin beim Finden eines anderen Serienmörders, der nähen kann. @Polychromatine

Diesen. Fisch. Bringe. Ich. Nach. Hause. @web8970