© ZEIT ONLINE

Datenjournalismus: Die Welt in Zahlen

© ZEIT ONLINE

Landtagswahlen: Das große Wandern

Selten haben Wechselwähler Wahlen so stark beeinflusst. Kretschmann und Dreyer profitierten auch von taktischen Wählern, die AfD holte sogar von den Grünen viele Stimmen.

© Jamie Grill – Getty Images
Serie: Das Vermächtnis

Partnerschaft: Anders lieben wollen

Was braucht die Liebe? Ehe? Dauerpräsenz? Vor allem die Frauen suchen nach neuen Partnerschaftskonzepten. Die ZEIT-Vermächtnis-Studie über deutsche Herzenswirklichkeiten.

© ZEIT ONLINE
Serie: Das Vermächtnis

Arbeit: Schwimmen Sie vorne mit?

Das Verhältnis der Deutschen zur Arbeit ist innig, entsprechend wichtig ist ihnen ihre Rolle. Wenn Sie sich das Berufsleben als Schwarm denken, welcher Fisch sind Sie?

© SDMG/Friebe/dpa

Rassismus: Der Terror der anderen

Unbescholtene Bürger aus der Mitte der Gesellschaft seien verantwortlich für Gewalt gegen Asylunterkünfte, heißt es. Das stimmt nicht, zeigen Recherchen von ZEIT ONLINE.

© Getty Images
Serie: Das Vermächtnis

Deutschland: Wie wollen wir leben?

Kinder? Arbeiten, aber nicht nur fürs Geld? Schönheitsoperationen? Die Vermächtnis-Studie der ZEIT zeigt, was uns wichtig ist – heute und in Zukunft.

© Dimitris Michalakis/Reuters
Serie: Jahresrückblick 2015

Flüchtlinge: Das stille Sterben im Mittelmeer

Noch im Frühjahr war die Welt entsetzt von den vielen Toten im Mittelmeer. Seither hört man seltener von Unglücken. Sterben weniger Menschen?

© Benjamin Beytekin/action press

Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

Mehr als 200 Mal haben Täter in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen. Gefasst wurde kaum jemand. Wie kann das sein? Eine Recherche von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

© ZEIT ONLINE

Wiedervereinigung: Kennen wir uns?

25 Jahre vereint: Wie sind wir geworden, wer wir sind? Was verbindet Ost und West? Zwei Ehepaare aus Sachsen und dem Schwarzwald reden über Heimat, Liebe, Geld und Tod.

© Stephen Lam/Getty Images

Apple: Warum uns das iPhone Milliarden kostet

Apple macht mit dem iPhone Milliarden. Auf den Gewinn zahlt der Konzern kaum Steuern. Unsere Berechnung zeigt erstmals, wie viel Steuereinnahmen Europa dadurch verliert.

Kandidaten US-Präsidentschaftswahl: Wer wird No. 45?

Donald Trump führt bei den Republikanern mit großem Abstand. Hillary Clinton setzt sich Sanders ab. Welcher Kandidat hat wie viele Delegierte? Überblick zu den Bewerbern.

© ZEIT ONLINE

Asylbewerber: Europa schiebt ab

Tausende Menschen werden jedes Jahr gezwungen, Europa per Flugzeug zu verlassen. Unsere Grafik zeigt, wer in den Flugzeugen sitzt und was die Abschiebeflüge kosten.

© Bundespolizei, ZEIT ONLINE, Montage: ZEIT ONLINE

Refugees in Germany: Europe's Deportation Machine

The arrival of refugees to the EU is often chaotic and messy. But when it comes to getting rid of those who aren't wanted, the system is extremely efficient.

© ZEIT ONLINE

Gesundheitswesen: Geld zieht Ärzte an

Deutschland ist gespalten: Wo viele Privatpatienten wohnen, gibt es viele Ärzte. Zurück bleiben die Armen. Ob Stadt oder Land – wo sie leben, ist die Versorgung schlecht.

© ZEIT ONLINE

Champions League: Jetzt ist's belegt: Messi steht nur rum

Fast zumindest. Er dribbelt am meisten, aber läuft am wenigsten. Und die Bayern haben die feinste Spielkultur. Was Daten über das Duell zwischen Barça und Bayern verraten

© Reuters

Mittelmeer: Wer steigt in die Flüchtlingsboote?

Die meisten Flüchtlinge lockt nicht Europas Wohlstand über das Mittelmeer. Kriege und Verzweiflung vertreiben sie aus ihrer Heimat, zeigt unsere interaktive Grafik.

Mittelmeer: Ein gut bewachtes Massengrab

Im Mittelmeer sinkt ein Flüchtlingsboot. Etwa 400 Menschen ertrinken. Wieder heißt es: Es ist unmöglich, alle Flüchtlinge zu retten. Doch das stimmt nicht.

© Silke Janovsky
Serie: Selbstkochen

Deutschland : Schicksalstage einer Wurst

Wer wissen will, was die Deutschen essen, muss nach Haßloch. Hier überlebt nur jede fünfte Wurst. Kulinarische Feldforschung in Deutschlands durchschnittlichstem Dorf

Bundeswehr-Ausrüstung: Das stehende Heer

Flugzeuge, Panzer, U-Boote – ein großer Teil der Ausrüstung der Bundeswehr steht herum, weil Ersatzteile oder Mechaniker fehlen. Wir zeigen, was noch fährt und fliegt.