Internetarchitektur : Knoten im Netz

Mehr als zwei Terabit Daten pro Sekunde vermittelt der Internetknoten DE-CIX in Frankfurt. Wir zeigen Fotos von einer der wichtigsten Infrastrukturen Deutschlands

Der sogenannte DE-CIX ist, was die Datenmenge angeht, der größte Internetknoten der Welt. In einem gesicherten Rechenzentrum in Frankfurt stehen einige seiner Switches. Über sie tauschen Hunderte Internetprovider untereinander ihre Daten aus. Nur dank der Vermittlung in solchen Knoten ist es möglich, von Bochum oder Leipzig aus in alle Welt zu surfen.

Verlagsangebot

Hören Sie DIE ZEIT

Genießen Sie wöchentlich aktuelle ZEIT-Artikel mit ZEIT AUDIO

Hier reinhören

Kommentare

5 Kommentare Kommentieren

Interessante Fotos

Das ist wirklich mal eine interessante Fotostrecke! Man kriegt im Allgemeinen viel zu wenig darüber mit, wie das Internet eigentlich funktioniert. Jeder nutzt es, keiner versteht es. Wofür braucht man einen Provider und all solche Fragen. 99% der Leute wüssten bei solchen Fragen überhaupt nicht, was sie sagen sollten...

In der Tat!

Das ist mal informativ. Ein Dank an Herrn Danner!
Auf dem Bild 8568 (Seite 5) kann man sehen, daß die Kabel im Luftstrom pendeln, das muß in der Tat ganz schön rauschen.
Der Kontrast zwischen dem spartanischen Aussehen dieses Raumes und dem, was sich im Inneren dieser Verteiler abspielt, ist einfach atemberaubend. Auch wenn man sich mehr als 2 TB pro Sekunde einfach nicht mehr vorstellen kann. Wer mal 1 TB von einer Festplatte auf die andere kopiert hat, bekommt eine schwache Ahnung, was die Ingenieure geleistet haben, die diese Infrastruktur entwickelt und gebaut haben. Sie sind es, die wirklich Anerkennung verdienen.

Gruß
Nordlücht2

da wird

ge-switched, ge-splitted und in Dollar gezahlt, ah und cores gibt es natürlich auch noch.

Bei soviel grässlichen Anglizismen verliert man die Lust auf mehr.

p.s. die Deutsche Sprache bietet durchaus Übersetzungen:

geschaltet, geteilt, Kerne und ich bin mir sicher, dass die Anschaffung dieser Geräte in Euro getätigt wurde.

p.p.s: Welcher Dollar denn? Es gibt US$, Kanada$, Australien$, Hong Kong$, Neuseeland$ ... und noch einige mehr.