Internetarchitektur

Knoten im Netz

Links die Feuerlöschanlage, rechts der Strom. Der ist doppelt ausgelegt und mit einem Dieselgenerator für den Notfall verbunden.

Links die Feuerlöschanlage, rechts der Strom. Der ist doppelt ausgelegt und mit einem Dieselgenerator für den Notfall verbunden.  |  © Michael Danner für ZEIT ONLINE

Der sogenannte DE-CIX ist, was die Datenmenge angeht, der größte Internetknoten der Welt. In einem gesicherten Rechenzentrum in Frankfurt stehen einige seiner Switches. Über sie tauschen Hunderte Internetprovider untereinander ihre Daten aus. Nur dank der Vermittlung in solchen Knoten ist es möglich, von Bochum oder Leipzig aus in alle Welt zu surfen.