Natürlich speichert Facebook , wann ein Nutzer in einer Gruppe online war und welche Beiträge er sich dabei angesehen hat. Neu ist, dass diese Daten jetzt nicht nur das Unternehmen einsehen kann, sondern jeder, der Mitglied in der jeweiligen Gruppe ist.

Bisher konnten Facebook-Nutzer einfach so tun, als hätten sie bestimmte Fotos oder Kommentare übersehen. Sie konnten unbemerkt im Gruppenleben stöbern, ohne dabei sichtbare Spuren zu hinterlassen. Wer Mitteilungen wissentlich ignorierte, musste keine Ächtung fürchten. Das ändert sich jetzt.

Dort, wo unter dem Partyfoto von letzter Woche bislang nur "X anderen gefällt das" stand, steht bei verschiedenen Facebook-Gruppen nun auch ein kleines Häkchen: "gesehen von X Personen". Wer mit der Maus auf diesen Haken geht, dem wird angezeigt, welche Personen sich den Beitrag angesehen haben - und wann.

Aktiviert wird die Funktion offensichtlich immer dann, wenn man eine der Gruppen besucht, in denen man Mitglied ist. In allen zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Postings der Gruppe erscheint anschließend der eigene Name – es wird also nicht verraten, welcher Beitrag genau angeklickt wurde, sondern nur allgemein der Besuch.

Funktion lässt sich nicht abschalten

Seltsam ist das Gefühl dabei trotzdem. Nimmt Facebook seinen Nutzern damit doch ein weiteres Stück Anonymität, das unsichtbare Online-Sein wird stark eingeschränkt. Bisher war nur sichtbar, ob jemand generell bei Facebook eingeloggt ist – am grünen Punkt in der Leiste mit der Chatfunktion. Der aber ließ sich wenigstens abschalten.

Wer nach einer Möglichkeit sucht, sich weiterhin ungesehen in Gruppen herumzutreiben, wird enttäuscht: Die Funktion lässt sich nicht ausschalten.

Facebook möchtet sich zu diesem Problem nicht offiziell äußern und verkündet nur lapidar: "Innerhalb von Facebook-Gruppen wissen die Menschen ab sofort, wenn andere Gruppen-Mitglieder einen Beitrag gesehen haben. Dies macht es einfacher, über die Aktivitäten in der Gruppe auf dem neuesten Stand zu bleiben." Was nicht mehr ist, als sinngemäß auch auf der offiziellen Erklärseite steht .