Die Wii U besteht aus der Konsole und dem Gamepad. © Nintendo

Entscheidend für den Erfolg der Wii U wird sein, ob die Entwickler die Stärken der Konsole zu nutzen verstehen, anstatt nur auf uninspirierte Portierungen von anderen Konsolen zu setzen. Die Minigame-Sammlung Nintendo Land ist so etwas wie der Showroom für die vielfältigen Möglichkeiten, die der zweite Bildschirm bietet. Noch recht konventionell ist der Einsatz des Gamepads im Minispiel Captain Falcon's Twister Race : Senkrecht gehalten, dient es dort als Gyroskop-Lenkrad und Streckendraufsicht, während auf dem Fernseher das eigentliche Rennen läuft. In Takamaru's Ninja Castle entsteht eine Form von Augmented Reality, wenn der Spieler Wurfsterne vom Gamepad direkt auf den Monitor schnickt.

Am wirkungsvollsten kommt das Gamepad in Luigis Geisterhaus zum Einsatz, weil hier mit verteilten Rollen gespielt wird: Bis zu vier Teilnehmer nutzen ihre Wiimote-Fernbedienungen als Taschenlampen, um in einem Labyrinth nach einem Geist zu suchen; der fünfte Spieler hat als Geist den Vorteil, sämtliche Bewegungen auf seinem Gamepad-Bildschirm verfolgen zu können. Ähnliche Formen von "asymmetrical gameplay" kommen auch in den Minispielen Mario Chase und Animal Crossing zum Einsatz. Das Prinzip verteilter Rollen ist unter anderem deshalb so reizvoll, weil es mit einem Informationsgefälle spielt – das ist aber nur möglich, weil der Gamepad-Nutzer einen separaten Infokanal nutzt.

ZombiU von Ubisoft soll dagegen Core-Gamer ansprechen, die bis jetzt auf PS3 und Xbox 360 zu Hause waren: Als Überlebender einer Epidemie sucht der Spieler in den Straßen von London nach Vorräten, Ausrüstung und anderen Überlebenden; die Untoten hält er sich genretypisch mit Baseballschläger und Pistole vom Leib. Das Gamepad dient einerseits als Sonarkarte, die Zombies in der näheren Umgebung anzeigt; andererseits kann man das Gamepad wie einen Röntgenscanner zwischen sich und den Fernseher halten, um nützliche Gegenstände aufzuspüren. Dabei sollte man aber immer den Fernseher im Blick behalten, denn jeden Moment kann ein Zombie um die Ecke biegen. Der Zwang zum zweiten Bildschirm schürt hier geschickt die bedrohliche Atmosphäre. Neben Nintendo Land ist es vor allem dieses Spiel, das die Möglichkeiten der neuen Konsole demonstriert.