• Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) während der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises

    Deutscher Computerspielpreis"Lords of the Fallen" ist Bestes Deutsches Spiel

    Ein Fantasy-Spiel ist von Verkehrsminister Alexander Dobrindt mit dem Deutschen Computerspielpreis prämiert worden. Bestes internationales Spiel ist "This War of Mine".  21 Kommentare

    • Das Spiel "Cyborg Dating" schickt zwei Menschen durch die Stadt.

      International Games WeekNicht ohne meine Brille

      Datingfieber oder Grabesruhe – virtuelle Realitäten sind unbegrenzt. Auf dem Festival "A Maze" während der International Games Week in Berlin kann man sie erkunden. von Achim Fehrenbach

      • Auf der Couch durch die Wüste in "Battlefield Hardline"

        plays.tvSpiele lieber ungewöhnlich

        Kuriose Bugs, spektakuläre Gefechte und brillante Spielzüge: Auf der Plattform plays.tv sollen Videospieler ihre besten Momente teilen. von Eike Kühl

        • Dieser Burgerladen ist eines von Bryan Shannons Gebäuden.

          "Cities: Skylines"Mit Pixelhäusern den Studentenkredit abzahlen

          Talent trifft Arbeitslosigkeit trifft Modding-Kultur: Bryan Shannon bastelt neue Gebäude für die Städtebausimulation "Cities: Skylines". Die Community belohnt ihn dafür. von Eike Kühl

          • Zarya

            "Overwatch"Oberarme statt Oberweite

            Spielehersteller Blizzard bricht mit dem sexualisierten Frauenbild in Games. In "Overwatch" wird es eine ungewöhnliche Identifikationsfigur geben: die Soldatin Zarya. von Nina Kiel  51 Kommentare

            • Bewohner der Oberwelt sind im Dungeon nicht gerne gesehen.

              "War for the Overworld" und "Dungeons 2"Mein Heim ist mein Kerker

              Seit "Dungeon Keeper" haben es Kerker-Simulatoren schwer. Nun wollen "War for the Overworld" und "Dungeons 2" die Fürsten der Unterwelt wieder glücklich machen. von Achim Fehrenbach

              • Poster-Art von "Pillars of Eternity"

                "Pillars of Eternity"Oh wie schön ist Eora

                Fantasy, Drama, große Geschichten: Das Rollenspiel "Pillars of Eternity" ist ein grandioses Retro-Abenteuer und zeigt, wie gut Crowdfunding ausgehen und aussehen kann. von Eike Kühl

                • Minispiel-Prototyp

                  "EVE Online"Rollenspieler helfen der Forschung

                  Statt sich zwischen zwei Weltraumschlachten zu langweilen, sollen Spieler in "EVE Online" künftig Zellen klassifizieren und so der Wissenschaft behilflich sein. von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sandro Odak

                  • Die neuen dunkelhäutigen Charaktere in "Rust"

                    RassismusWer hat Angst vorm schwarzen Spieler?

                    Das Survival-Game "Rust" weist Spielern die Hautfarbe ihrer Spielfigur zu. Das entlarvt nicht nur Rassisten, sondern zeigt auch: Kontrollverlust hat seinen Reiz. von Eike Kühl  48 Kommentare

                    • Ori And The Blind Forest

                      Ori and the Blind ForestDieser Waldgeist wertet die Xbox auf

                      Das Hüpfspiel "Ori and the Blind Forest" ist ein Glücksfall für Microsoft und die Xbox One. Der Kampf der Konsolen wird zunehmend von den boomenden Indie-Games bestimmt. von Achim Fehrenbach

                      • Outer Wilds

                        IGFUnd täglich grüßt die Supernova

                        "Outer Wilds" hat etwas überraschend den Hauptpreis beim Independent Games Festival gewonnen. Ein würdiger Sieger ist die surreale Weltraumsimulation aber allemal. von Achim Fehrenbach

                        • Mystery of Neuschwanstein

                          Games-FörderungWie cool ist Bayern als Kulisse?

                          Die Bundesländer fördern gerne Games mit Lokalbezug. Sofern Klischees nicht überhandnehmen, entstehen dabei unterhaltsame Spiele – so wie "Mystery of Neuschwanstein". von Achim Fehrenbach

                          • Screenshot aus The Order: 1886

                            "The Order: 1886"Zwischen Teslaspule und Tafelrunde

                            Viel Film, wenig Spiel: "The Order: 1886" ist ein cineastischer Actionkrimi im viktorianischen London, lässt aber spielerische Substanz und Wahlmöglichkeiten vermissen. von Benedikt Plass-Fleßenkämper

                            • Die Vandalen sind ein spielbares Volk in "Attila: Total War".

                              "Total War: Attila"Zu spät, die Hunnen kommen!

                              Im Strategiespiel "Total War: Attila" schicken Hobby-Feldherren Römer und Hunnen ins Gefecht. Das ist zwar nicht immer historisch korrekt, aber stets erfreulich komplex. von Achim Fehrenbach

                              • Evolve

                                EvolveDas Monster im Spieler

                                In "Evolve" treten immer vier Spieler gegen ein Monster an, das ebenfalls von einem Menschen gesteuert wird. Die Asymmetrie funktioniert als Spielprinzip bestens. von Benedikt Plass-Fleßenkämper

                                • Let's Plays mit Super Mario? Nur wenn Nintendo mitspielt.

                                  Let's PlayNintendo bittet YouTuber zur Kasse

                                  Super Mario soll künftig nur mit Erlaubnis von Nintendo auf YouTube hüpfen. Die Firma will an Werbeeinnahmen mitverdienen. Die Idee ist alt, das macht sie nicht besser. von Eike Kühl

                                  • Protagonistin Max im Vordergrund mit ihrer Freundin Chloe

                                    Game "Life Is Strange"Einen Zeitsprung voraus

                                    Wie verändert es die Welt, wenn man die Zeit zurückspult? Das Spiel "Life is Strange" gibt dem Spieler diese Macht. Das ist spannend, auch dank der dichten Atmosphäre. von Achim Fehrenbach

                                    • Szene aus "Dying Light"

                                      "Dying Light"Zombies krabbeln unter die Ladentheke

                                      Ein bisschen Splatter gehört dazu: In TV und Kino werden Zombies oft und gerne gemetzelt. Videospiele wie "Dying Light" landen dagegen häufig auf dem Index. Wieso nur? von Achim Fehrenbach

                                      • Marius Winter (l.) und Benedikt Hummel sind Major Bueno.

                                        Tour BuenoEin Roadtrip durch die Indie-Szene

                                        Die Jungs von Major Bueno touren im Kleinbus durch Europa und programmieren in jeweils 48 Stunden Videospiele. Eine Web-Dokumentation begleitet die Jagd nach Inspiration. von Eike Kühl

                                        • In "Blowback" geht es immer den Schritten nach.

                                          Hörgame "Blowback"Ein Adventure für die Ohren

                                          Deutschlandradio frischt ein altes Genre auf und veröffentlicht zum Radio-Hörspiel ein kostenloses Audiogame. "Blowback" ist ein akustisches Science-Fiction-Adventure. von Tim Rittmann