Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberechtsverletzungen (GVU) hat am 24. Juli 2013 eine Frau in ein Mannheimer Kino verfolgt, die Wolverine – Weg des Kriegers abfilmen wollte. Das gab die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen heute bekannt. "Drei GVU-Mitarbeiter observierten in dem Lichtspieltheater gezielt", heißt es in der Stellungnahme

Sie beobachteten, wie die Frau das Kino betrat und mit dem Abfilmen begann und riefen die Polizei. Rund eineinhalb Stunden nach Filmstart holten drei Polizisten die Frau zusammen mit einem Kinomitarbeiter aus der Abendvorstellung. Die Verdächtige wurde zur Vernehmung auf die Dienststelle gebracht und später wieder freigelassen.

Alle reflektierenden Teile ihrer Kamera waren abgeklebt oder weggeschliffen, um zu verhindern, dass sie während des Films von den Kinoangestellten entdeckt wird.

Anhand forensischer Markierungen in Bild und Ton von Kinofilmen ermittelte die GVU bereits mehrere Kinos, in denen während der Vorführung abgefilmt wurde. Allein in diesem Jahr seien von vier Kinotiteln in großen Mengen illegale Kopien online verbreitet worden, die auf dem Ausgangsmaterial der Abfilmer-Gruppe beruhen sollen, der auch die Frau angehörte. Diese Gruppe hatte die GVU bereits "bereits seit dem Jahreswechsel 2012/2013 im Visier", wie es in der Mitteilung heißt.

Eine Verwertungskette

Nach GVU-Erkenntnissen versorgen die Verdächtigen mit ihrem Material sogenannte Release-Gruppen. Diese fertigen aus den Bild- und Tonmitschnitten die frühesten illegalen Kopien aktueller Kinofilme und laden sie auf Downloadserver hoch. Dort besorgen sich Uploader die Kopien und laden sie gegen Entlohnung wiederum auf Sharehoster hoch. Die Links zu diesen Inhalten geben sie dann an die Verantwortlichen von illegalen Portalen wie Kinox.to weiter.

Die Szene fertigte laut GVU in Deutschland 2012 lediglich eine illegale Kinofilmkopie durch das Abfilmen in einem deutschen Kino an. In diesem Jahr dagegen fanden bereits elf solcher Kopien ihren Weg ins Internet.

Erschienen auf golem.de