Ein Fotoprojekt über den Falklandkrieg ist das 100.000. erfolgreich finanzierte Kickstarter-Projekt. Die Betreiber der Crowdfundingplattform nehmen das zum Anlass, sich selbst ein wenig dafür zu feiern, indem sie 100 unterhaltsame Zahlen und Fakten aus ihrer knapp siebenjährigen Geschichte veröffentlichen.

Diese Zahlen und Fakten untermauern, was Kickstarter heute alles ist: Eine Unterhaltungsplattform, wie CEO Yancey Strickler mal im ZEIT-ONLINE-Interview sagte, ein alternativer Vertriebskanal, wie der Smartwatch-Anbieter Pebble vorgemacht hat, ein Marketinginstrument und seit Herbst 2015 ein gemeinnütziges Unternehmen (Public Benefit Corporation – PBC), das sich für Kunstausbildungen und gegen gesellschaftliche Ungleichheiten einsetzen will.

Erfolglose Projekte passen natürlich nicht zur Selbstbeweihräucherung, weshalb sie in den 100 Feier-Fakten auch keine Rolle spielen. Ebenso wenig übrigens wie das wohl ambitionierteste Kickstarter-Projekt aller Zeiten: der Todesstern. Eine Auswahl der bunten Geschichten zeigen wir in unserer Kartengeschichte.

Laden …
100.000 Projekte

100.000 Projekte

wurden erfolgreich auf Kickstarter finanziert, 6 Jahre, 9 Monate und 10 Tag

Laden …
CC BY 2.0 Jakob Enos/Flickr
9.088.422 Unterstützer

9.088.422 Unterstützer

haben die 100.000 Projekte finanziert.

Laden …

Rekordhalter

für die meisten erfolgreichen Projekte ist jemand, der schon 94-mal sein Kickstarter-Ziel erreicht hat. Wer es ist, verrät das Unternehmen leider nicht.

Laden …

ist der größere Kickstarter-Star. 274 Projekte über den großen Dramatiker wurden bisher erfolgreich finanziert.

Laden …