• Die Pebble Time hat ein farbiges E-Paper-Display.

    Pebble TimeSmartwatch mit Sonderstellung

    Die Pebble Time ist das bisher erfolgreichste Kickstarter-Projekt. Der Test zeigt, dass die Smartwatch mit E-Ink-Display eher für Android- als für iPhone-Nutzer taugt. von Andreas Donath

    • Serie App-Kritik

      ClimendoMein neuer Wettergott

      Die App Climendo mittelt die Werte mehrerer Wetterdienste. So glauben die Entwickler, die präziseste aller Vorhersagen erstellen zu können. von Philipp Hassemer  4 Kommentare

      • Antennen für Mobilfunk und UMTS auf dem Dach eines Hochhauses am Kieler Blücherplatz

        MobilfunkNetzagentur versteigert Frequenzen für fünf Milliarden Euro

        In einer alten Kaserne hat die Bundesnetzagentur Mobilfunkfrequenzen verkauft. Mit den Erlösen will die Regierung den Netzausbau in ländlichen Regionen vorantreiben.  8 Kommentare

        • Screenshot der Website von Minds
          Serie App-Kritik

          MindsDer Neue im Klub der Herausforderer

          Minds ist die jüngste Facebook-Alternative. Das Soziale Netzwerk macht tatsächlich vieles besser als der Marktführer. Beliebt ist es vor allem unter Aktivisten. von Thorsten Schröder  5 Kommentare

          • Fairphone 2

            Fairphone 2Das Weltverbesserungs-Smartphone wird teurer

            Das Fairphone 2 soll lange halten und besteht deshalb aus leicht austauschbaren Modulen. Es ist gut ausgestattet, kostet aber auch deutlich mehr als die erste Version.  von Ingo Pakalski  38 Kommentare

            • Wer den dichtesten Wald pflanzt, hat seine Smartphone-Sucht laut Forest am besten unter Kontrolle.
              Serie App-Kritik

              ForestBäume pflanzen zur Konzentration

              Drei Stunden am Tag verbringen wir damit, auf unser Smartphone zu starren. Die Entwickler der App Forest möchten das ändern und setzen auf digitale Forstarbeit. von Philipp Hassemer

              • Craig Federighi präsentiert iOS 9

                iOS 9 und Android MApp in den Hintergrund

                Bald werden Apps nicht mehr die Benutzeroberfläche mobiler Betriebssysteme sein, sondern umgekehrt. Sechs Wege, wie Google und Apple die Smartphone-Benutzung umbauen. von Patrick Beuth

                • Tim Cook

                  WWDCRadio Apple

                  Apple Music ist mehr als das erwartete Streaming-Angebot. Was genau, ist schwer zu erklären. Für Fans der Apple Watch gibt es derweil gute und schlechte Nachrichten. von Patrick Beuth

                  • WhatsApp

                    BetrugVerbraucherschützer warnen vor WhatsApp-Fallen

                    Derzeit erhalten WhatsApp-Nutzer wieder Nachrichten, mit denen sie in eine Abo-Falle gelockt werden sollen. Der Trick der Betrüger ist nicht neu, Gegenwehr ist möglich.

                    • Google Fotos
                      Serie App-Kritik

                      Google FotosGoogles größte Verlockung

                      Der neue Fotodienst von Google sortiert selbständig meine Fotosammlung, erstellt Collagen aus den besten Motiven und erkennt mich auch auf 16 Jahre alten Bildern wieder. von Thorsten Schröder  7 Kommentare

                      • Mobilfunkmasten

                        BundesnetzagenturOhne Netz kein Internet der Dinge

                        Deutschlands Frequenzpolitik nützt nur den Mobilfunkanbietern und ignoriert innovative Alternativen. Nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie steht auf dem Spiel. Ein Gastbeitrag von Jan-Peter Kleinhans

                        • Früher Project-Ara-Prototyp

                          Project AraGoogle zeigt sein modulares Smartphone

                          Das Smartphone zum Zusammenstecken nimmt Formen an. Google hat auf seiner Entwicklerkonferenz I/O erstmals einen funktionstüchtigen Prototypen vorgeführt. von Ingo Pakalski

                          • New Message und andere Apps wollen in heiklen sozialen Situationen Fluchtwege bereitstellen.
                            Serie App-Kritik

                            New MessageApps für die soziale Flucht

                            Das Date gesichtswahrend verlassen oder Bekannten in der Umgebung ausweichen: Anti-soziale Apps sollen vor unliebsamem Miteinander schützen. Unser Autor hat sie getestet. von Thorsten Schröder

                            • Google I/O

                              Google I/OGoogle zwischen großartig und gruselig

                              Eine neue Android-Version, eine beeindruckende Bilderkennung, ein Betriebssystem für Smart Homes, eine Virtual-Reality-Kamera: Google klotzt auf seiner Entwicklermesse. von Torsten Kleinz

                              • Nicht nur Bergsteiger nutzen GoPros auf Drohnen.

                                GoProKameras reichen nicht, Drohnen müssen her

                                Im kommenden Jahr will der Actionkamera-Hersteller GoPro eigene Multicopter herstellen. Dies ist Teil eines größeren Plans: GoPro will ein Medienunternehmen werden. von Eike Kühl

                                • Snapchat

                                  Messenger-AppSnapchat geht an die Börse

                                  100 Millionen Menschen nutzen die App Snapchat täglich. Gründer Evan Spiegel kündigte nun den Börsengang an. Snapchat wird mit bis zu 19 Milliarden Dollar bewertet. von Achim Sawall

                                  • So sieht das LG G4 Smartphone von vorne aus.

                                    LG G4LG pirscht sich weiter Richtung Spitze

                                    Das LG G4 trumpft mit schickem Design im Ledergewand und einer der aktuell besten Smartphone-Kameras. Aber reicht das, um die Android-Konkurrenz von Samsung zu schlagen? von Eike Kühl

                                    • Ein Mast, bestückt mit Sendeantennen für mobile Kommunikation, in Frankfurt am Main

                                      MobilfunkMilliarden-Auktion für schnelles Internet beginnt

                                      Telekom, Vodafone und Telefónica bieten ab morgen für ein Frequenzpaket, das für mobiles Breitbandinternet genutzt werden soll. Der Staat hofft auf Milliarden-Einnahmen.