In den 1980er Jahren porträtierte der geborene Essener Reinhard Krause seine Heimat zwischen Rhein und Lippe. Das Leben am Kiosk, die Jugend auf der Kirmes, Momente der Stille im Stahlwerk. Seine melancholischen Aufnahmen aus dem Pott sind eine Liebeserklärung an eine Region, die schon damals ein bisschen rauer war als der Rest des Landes. Aber auch ganz schön töfte. Der Bildband Woanders is auch scheiße! erschien im emons Verlag.