Was ist übrig geblieben vom ehemaligen britischen Mandatsgebiet Palästina? Was verrät uns diese biblische Landschaft heute über ihre jüngere Vergangenheit? Mit diesen Fragen im Kopf bereiste der britische Fotograf James Morris Israel, Gaza und das Westjordanland. Was er fand und fotografierte, waren sich überlagernde Zeitschichten, Ideen und politische Gebilde – und die daraus hervorgegangenen Konflikte. Zu sehen sind Morris' Beobachtungen nun in dem Bildband Time & Remains of Palestine