Die Strände von Copacabana und Ipanema bilden zusammen die Seele von Rio de Janeiro. Spätestens seit der Militärdiktatur, als "oben ohne" dort zum politischen Statement wurde und sich am Strand von Ipanema die Ikonen der brasilianischen Tropicália-Bewegung versammelten, sind die berühmten Strände mehr als Orte der Erholung am Rand des Hochhauslabyrinths. Nahezu alle Ereignisse und gesellschaftlichen Diskurse der jüngeren brasilianischen Vergangenheit lassen sich auch anhand der beiden Strände von Copacabana und Ipanema erzählen.