Doppelbett, Nachttisch, Minibar, meist steht ein Sessel in der Ecke, manchmal hängt ein Bild an der Wand. So sehen sie aus, die Standardzimmer der Hilton Hotels in Europa, Afrika, Asien, Amerika und Australien. Der Schweizer Roger Eberhard hat es überprüft. Weltweit hat er in 32 Metropolen im Hilton eingecheckt, um die Zimmer zu fotografieren. Das Fenster hat er dabei nicht vergessen. So lässt der Ausblick auf Tokio, Stockholm oder Addis Abeba den Betrachter erleichtert feststellen, dass die Welt da draußen noch nicht standardisiert ist.