Kirill Golovchenko stammt aus Odessa am Schwarzen Meer. Als Kind verbrachte der ukrainische Fotograf ganze Sommer am Strand. Als er älter wurde, bemerkte er, wie besonders dieser Ort ist. Fremde Menschen kommen sich dort so nah wie nirgends sonst, noch dazu spärlich bekleidet. Jemanden in Badesachen anzusehen, hat immer auch etwas Voyeuristisches. Dieses Gefühl vermittelt Golovchenko in seinem Bildband Out of the Blue, in dem er Badende durch einen blauen Schwimmreifen fotografiert. Der Reifen ist aber auch eine Brücke, er zeigt: Ich bin einer von euch.