24. Oktober: 1. Kammerkonzert des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg
Philharmonie Hamburg , Beginn: 11 Uhr
Louis Spohr: Potpourri über Themen aus Mozarts "Zauberflöte" für Flöte und Harfe.
Franz Schubert: Impromptus et Moments musicaux, instrumentiert von Jean Françaix
Alexander Borodin : Streichquartett Nr. 2 D-Dur
Maurice Ravel: Introduction et Allegro, für Flöte, Klarinette, Harfe und Streichquartett.
Zu allen Philharmonischen Konzerten wird jeweils 45 Minuten vor Beginn eine Einführung von Generalmusikdirektor Ingo Metzmacher oder Dramaturg Christoph Becher gegeben.
www.philharmonisches-staatsorchester-hamburg.de

3. November: Cincinnati Symphony Orchestra: Schumann und Mahler 
Alte Oper Frankfurt , Großer Saal, Beginn: 20 Uhr
Unter der Leitung von Paavo Järvi spielt Hélène Grimaud das Klavierkonzert in a-Moll op.54 von Schumann, und die Sinfonie Nr.5 in Cis-Moll von Mahler. Begleitet wird sie vom Cincinnati Symphony Orchestra.
www.alteoper.de

5. bis 7. November: 27. Göttinger Jazzfestival
Auf dem Göttinger Jazzfestival findet sich ein dicht gedrängtes, stilistisch breit gefächertes Programm - vom traditionellen bis zum zeitgenössischen Jazz - für unterschiedliche Hörgewohnheiten und Altersschichten auf drei parallel bespielten Bühnen. Mit Emil Mangelsdorff, David Murray und Markus Stockhausen stehen herausragende "Horn"-Solisten mit höchst unterschiedliche Bläserstilistiken auf der Hauptbühne im Deutschen Theater, mit den Guitarero(a)s Badi Assad, Larry Coryell, John Abercrombie, Ferenc Snétberger, den Bassisten Arild Andersen und Vitold Rek, dem Violinisten Jean-Luc Ponty  geben sich "String"- Solisten der Extraklasse ein Stelldichein in Göttingen.
http://www.jazzfestival-goettingen.de

6. November: Wise Guys Spezialnacht
Philipshalle Düsseldorf , Beginn: 20 Uhr
Das neue Album A-Capella-Kultband aus Köln, "Wo der Pfeffer wächst", präsentiert die Band auf einer Tournee quer durch Deutschland. Das Eröffnungskonzert in Düsseldorf hat zwei Teile: Ab 20 Uhr präsentieren die Wise Guys die neue CD, nach einer kurzen Pause beginnt um 0:30 ein Mitsing-Konzert. Die bekanntesten und ältesten Titel werden gespielt und das Publikum kann mitmachen. Einige Restkarten sind noch zu haben.
www.wiseguys.de