Der Tower am Flughafen Zaventem in Brüssel © Francois Lenoir/Reuters

Bei zwei Explosionen am Brüsseler Flughafen hat es mindestens einen Toten und mehrere Verletzte gegeben. Das meldete die Nachrichtenagentur Belga. Der öffentlich-rechtliche Rundfunksender RTBF berichtet von mehreren Toten.

Der Flughafenbetreiber bestätigte, dass sich gegen 8.00 Uhr zwei Explosionen ereignet haben. "Kommen Sie nicht zum Flughafen – der Flughafen wird evakuiert."

Zuvor sollen im Flughafengebäude Schüsse gefallen sein, mehrere Personen hätten arabisch gesprochen, berichtet die Agentur Belga.

Die Zufahrtswege zum Flughafen in der Gemeinde Zaventem im Norden Brüssels wurden gesperrt, um den Weg für Rettungskräfte freizumachen. Züge in Richtung des Flughafens wurden gestoppt. Ein Notfallplan wurde aktiviert.

Aus dem Gebäude steigt Rauch auf, mehrere Scheiben sind zerbrochen, Menschen rannten aus dem Gebäude. Flugzeuge wurden umgeleitet.

Mehrere Medien meldeten, eine Explosion habe sich in der Nähe des Schalters der Fluggesellschaft American Airlines ereignet.

Terror - Die Anschläge von Brüssel im Überblick Bei Terroranschlägen am Flughafen und in der U-Bahn von Brüssel sind mehrere Menschen getötet und etliche verletzt worden. Ein Überblick im Video