Auf die Mädchen kommt es an bei den Khasi, den Ureinwohnern im indischen Bundesstaat Meghalaya. Denn nur die Geburt einer Tochter sorgt dafür, dass der Klan weiterbestehen kann. Wenn die jüngste Tochter heiratet, zieht ihr Mann ins Haus der Familie. Die Kinder erhalten ihren Namen. Zwischen 2013 und 2015 verbrachte die Fotografien Karolin Klüppel insgesamt zehn Monate im Khasi-Dorf. In ihren inszenierten, kontemplativen Bildern zeigt sie die Persönlichkeit der Mädchen und die Lebenswelt der Khasi. Die Serie ist in dem Buch Kingdom of Girls erschienen.