Ein Sturm, der auf der Hurrikan-Skala die Kategorie Fünf erreicht, gilt als potenziell katastrophal und extrem gefährlich. Irma ist ein solcher Sturm und zieht über Teile der Karibik hinweg. Stark getroffen hat es unter anderem die Inseln Barbuda, Saint-Barthélemy und Saint-Martin. Auch in Puerto Rico hat der Hurrikan Häuser weggefegt und Straßenzüge überschwemmt. Und Irma bewegt sich weiter – Experten rechnen damit, dass der Hurrikan am Samstag Florida erreicht. Bilder aus der Region zeigen die Folgen des Sturms.