Als Fischerdorf gab es Makoko schon vor Hunderten von Jahren. Inzwischen ist der Ort in der Lagune ein riesiger Slum und Teil der Megastadt Lagos in Nigeria. Fast 100.000 Menschen leben in Makoko. Eine neue Schule hier macht Hoffnung. Architekt Kunlé Adeyemi hat sie so gestaltet, dass sie den Stürmen und Fluten in der Regenzeit standhält – anders als die Alte, die regelmäßig überschwemmt wurde.