Seit über fünf Jahren ist Krieg in Syrien. Viele Menschen sind auch innerhalb des Landes auf der Flucht. Ihre Kinder haben nur selten Zugang zum regulären Schulsystem. Auch sind viele Schulen selbst Ziel der Angriffe geworden. Deshalb organisieren Freiwillige den Unterricht in den zerbombten Schulhäusern oder auch in Höhlen oder Wohnwagen.