Bilder aus Japan : Welle der Zerstörung

Eine ungeheure Flutwelle folgte dem Beben in Japan. Der Tsunami spülte Autos, Schiffe, Flugzeuge und Häuser weg, die Schäden sind immens. Bilder der Katastrophe
Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

11 Kommentare Seite 1 von 2 Kommentieren

Ekelhaft

@Nathanael: Na dann ist ja alles gut, wenn Ihr Haus nicht weggespült worden ist. Dann ist ja auch jedes Mitgefühl mit den getöteten oder obdachlos gewordenen Japanern entbehrlich.

Auch auf die Gefahr, dass mich die Zensoren gleich wieder ermahnen "sachlich zu bleiben und mich um einen angemessenen Ausdruck zu bemühen": Ihr Posting steht moralisch auf niedrigstem Niveau und KOTZT MICH AN!

Bitte bleiben Sie sachlich und bemühen sich um eine sachliche Ausdrucksweise. Danke. Die Redaktion/se

...dennoch..

Natürlich sind die Bilder schockierend, aber ich würde lieber von zerstörden Heim und nicht von Häusern reden.

Begriffe unterliegen zu leicht einen effektheischerischen Gebrauchs.

Auch ist der Flughafen nicht ein FLUGHAFEN im eigentlichen Sinne...

Trotzdem mein volles Mitgefühl für die japanische Bevölkerung.