Der Besuch des deutschen Papstes in seiner Heimat ist Geschichte. Entlang seiner Reiseroute durch mehrere Bundesländer jubelten ihm Hunderttausende Anhänger zu. Unter freiem Himmel feierte Benedikt heilige Messen, im kleinen Kreis traf er die Kanzlerin, den Bundespräsidenten, Verfassungsrichter, Vertreter katholischer Laien oder führende Protestanten. Und er begegnete Menschen, die durch katholische Geistliche missbraucht wurden. Bilder zeigen Szenen und Details entlang der Reiseroute des katholischen Kirchenoberhaupts.