Tausende Menschen sind seit den schweren Erdbeben in Norditalien obdachlos oder trauen sich nicht in ihre Häuser zurück. Zu oft gibt es Nachbeben. Familien beklagen den Tod von 17 Angehörigen, Hunderte wurden verletzt. Helfer versorgen sie, errichten Zelte für die Erdbebenopfer ohne Bleibe, bringen Betten, Kleidung und Trinkwasser in das Katastrophengebiet.