Fabrikeinsturz

Die Trümmerhelden von Bangladesch

Rettungskräfte bei der Arbeit in den Trümmern

Rettungskräfte bei der Arbeit in den Trümmern  |  © Reuters

Tag fünf nach dem Einsturz des Geschäftshauses an der Rana Plaza in Savar/Bangladesch: Familienangehörige sind verzweifelt, weil sie Tag für Tag auf Rettung ihrer Verwandten warten. Der Zorn vieler Betroffener richtet sich zudem gegen den Besitzer des einst achtstöckigen Gebäudes, weil er die Arbeiter trotz Warnungen der Polizei in die Produktionsräume schickte. Zudem behinderte am Sonntag ein Brand die Rettungsarbeiten. Mittlerweile sinken die Überlebenschancen Verschütteter nahe null.