Berlin Schönefeld

Flughafen-Anwohner ohne Flughafen

Für die Hühner von Schönefeld bedeuten die brach liegenden Bauarbeiten, dass sie Ruhe haben.

Für die Hühner von Schönefeld bedeuten die brach liegenden Bauarbeiten, dass sie Ruhe haben.  |  © Florian Büttner für ZEITmagazin

Der neue Berliner Flughafen BER hätte längst eröffnet werden sollen, mittlerweile vor fast einem Jahr. Es kam anders, und das ist ein Ärgernis für viele, nicht zuletzt für diejenigen, die nah dran wohnen: Die Gemeinde Schönefeld ist gefangen im Zeitloch. Sie hat neue Bürohäuser, Geschäfte, Straßen, Gewerbegebiete, sogar ein neues Rathaus. Aber all das wirkt verloren.