Das Kinderhospiz Tŷ Hafan ("Zufluchtshaus"), das einzige in Wales, liegt an einem Meeresarm. Hier werden seit 1999 Kinder betreut und medizinisch versorgt, die an einer unheilbaren tödlichen Krankheit oder einer angeborenen Fehlbildung leiden, sodass sie wahrscheinlich nie erwachsen werden. Auch ihre Eltern und Geschwister können aufgenommen werden, um sie zu entlasten und ihnen beim Abschied zu helfen. Die Bilder hat der 1989 geborene deutsch-französische Fotograf Christoph Soeder in dem Hospiz und in der Umgebung aufgenommen.