Millionen Menschen haben den ersten internationalen Yoga-Tag gefeiert. An sehr vielen Orten weltweit gab es dazu öffentliche Massen-Yoga-Stunden. Den Ehrentag für die Meditationstechnik hatten die Vereinten Nationen für den 21. Juni ausgerufen. Er geht auf eine Initiative Indiens zurück. Besonders viel Zuspruch fanden Veranstaltungen im Yoga-Mutterland Indien. Allein in Neu Delhi kamen Zehntausende Menschen zusammen.