Hamburgs Groß-Stadtteil Billstedt ist nicht eben wohlhabend. Und in manchen Ecken auch ziemlich rau, zum Beispiel in der Hochhaussiedlung Mümmelmannsberg aus den frühen Siebzigern, deren Bewohner bis heute soziale Spannungen erleben. Dennoch: Die Gegend in Hamburgs Osten ist ausgesprochen heterogen, von seinen Bewohnern her wie von der Bebauung. Und es gibt hier einen richtigen Fluss, die Bille. Jakob Börner hat im Stadtteil fotografiert.