Hamburg (dpa/lno) - Gleich mehrfach sollen ein 35 Jahre alter Mann und eine 32-Jährige Geräte im Gesamtwert von mehr als 2000 Euro aus zwei Elektronikmärkten in Hamburg gestohlen haben. Am Mittwoch wurden sie vorläufig festgenommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Ladendetektiv hatte den 35-Jährigen erwischt, als er ein Tablet stehlen wollte. Gleichzeitig wurde die mutmaßliche Komplizin in einem zweiten Geschäft festgenommen. Dort war das Paar bereits zuvor aufgefallen, als es unter anderem eine rund 1000 Euro teure Kamera gestohlen hatte. Es muss sich nun wegen gewerbsmäßigen Diebstahls verantworten.

Pressemitteilung der Polizei