Hamburg (dpa/lno) - Der Dalai Lama, das geistliche Oberhaupt der Tibeter, ist am Freitag zu einem fünftägigen Besuch in Hamburg eingetroffen. Mitglieder des tibetischen Vereins in Hamburg begrüßten den Friedensnobelpreisträger in traditionellen Gewändern vor seinem Hotel und überreichten dem 79-Jährigen tibetische Glücksbringer wie einen weißen Schal, Reiswein und Gerste. Zum Zeichen des Glücks warf der Dalai Lama die Gerste in die Luft und begrüßte anschließend vor allem die Kinder und winkte lächelnd den Wartenden zu. Von Samstag an bis zum 26. August wird der Dalai Lama im Congress Centrum (CCH) über menschliche Werte reden und buddhistische Unterweisungen geben.

Homepage zum Dalai Lama Besuch