Hamburg (dpa) - Zu Missbrauchsfällen in der evangelischen Nordkirche hat eine Expertenkommission nach den Worten der Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs einen "beschämenden und erschütternden" Bericht vorgelegt. Auf fast 500 Seiten haben Rechtsanwälte und Sozialwissenschaftler Missbrauchsfälle und sexuelle Grenzverletzungen von Pastoren dargelegt. Gleichzeitig geben sie Empfehlungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in kirchlichen Institutionen. Der Bericht wurde am Dienstag in Hamburg vorgestellt. Er ist ungekürzt im Internet einsehbar. Als Konsequenz aus dem Dossier hat die Nordkirche einen Zehn-Punkte-Plan aufgesetzt, um ihre Maßnahmen gegen sexuelle Übergriffe auszuweiten.

Nordkirche

Homepage des ehemaligen Opfervereins

Schlussbericht der Kommission