Hamburg (dpa/lno) - Ein Unbekannter hat den Mitarbeiter eines Schuhladens in der Hamburger Innenstadt kurz vor der Öffnung am Samstagmorgen überfallen. Wie die Polizei mitteilte, lauerte der Unbekannte dem Angestellten auf und bedrohte ihn mit einem Messer, als dieser die Tür zum Laden aufschloss. Der Täter erbeutete rund 700 Euro und floh. Eine Sofortfahndung blieb zunächst erfolglos. Das Landeskriminalamt ermittelt.