Hamburg (dpa) - Nikolaus Blome (51), Leiter des Hauptstadtbüros und Mitglied der Chefredaktion des "Spiegel" und von "Spiegel online", verlässt den Verlag. "Nikolaus Blome ist ein leidenschaftlicher politischer Journalist. Wir danken ihm für seine überzeugende Arbeit", sagte Chefredakteur Klaus Brinkbäumer am Mittwoch in Hamburg. Blome scheide im gegenseitigen Einvernehmen aus. Über seine Nachfolge werde die Chefredaktion in Kürze entscheiden. Über einen möglichen neuen Arbeitgeber Blomes machte das Unternehmen keine Angaben. Der Wechsel Blomes im Jahr 2013 von der "Bild"-Zeitung zu dem Nachrichtenmagazin war anfangs im Verlagshaus auf Unmut gestoßen. Blome war vom früheren Chefredakteur Wolfgang Büchner geholt worden.