Berlin (dpa) - Deutschland könnte nach Überzeugung von IOC-Chef Thomas Bach im Jahr 2024 sowohl Olympische Spiele als auch eine Fußball-EM ausrichten. Anders als UEFA-Präsident Michel Platini sieht der oberste Olympier darin kein Problem. "Ein wirtschaftlich starkes und zugleich sportbegeistertes Land wie Deutschland kann beides stemmen", sagte Bach dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in einem Interview.

Platini zweifelt dagegen an Olympia und EM in einem Jahr im gleichen Land. Sollte Hamburg den Zuschlag für die Sommerspiele 2024 bekommen, sei die EM für den Deutschen Fußball-Bund nur schwer durchsetzbar, soll der Franzose Mitgliedern des Sportausschusses des Bundestages gesagt haben. Wie Bach hatte auch DOSB-Vorstandschef Michael Vesper widersprochen.

Hamburg soll als deutscher Bewerber ins Rennen um die Olympischen Spiele 2024 gehen; im Herbst entscheiden aber noch die Bürger der Hansestadt darüber. Sorgen macht sich Bach über die Abstimmung nicht. "Ich bin kein Demoskop, aber nach allem, was ich gehört habe, gibt es in Hamburg eine große Zustimmung", sagte der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Nach dem angekündigten Rücktritt von Präsident Joseph Blatter habe die FIFA jetzt "zwei Aufgaben. Erstens die vollumfängliche Aufklärung aller Vorkommnisse und der schwerwiegenden Anschuldigungen, zweitens eine weitreichende Strukturreform", meinte Bach.