Harburg (dpa) - Ein Lastwagenunfall auf der Autobahn 1 (Hamburg-Bremen) hat am Montagabend erhebliche Behinderungen verursacht. Die A1 wurde am Abend in der Nähe des Maschener Kreuzes komplett gesperrt, um einen durch die Mittelleitplanke gefahrenen Lastwagen zu bergen, wie die Autobahnpolizei in Winsen mitteilte. Der mit Blumen beladene Transporter war in Richtung Bremen fahrend verunglückt. Ein Auto fuhr gegen den quer über die Fahrbahnen liegenden Lastwagen, drei Menschen wurden verletzt. Der Verkehr wurde am Maschener Kreuz und an der Anschlussstelle Harburg abgeleitet. Die Polizei rechnete mit mehrstündigen Bergungsarbeiten.