Buxtehude (dpa/lno) - Handball-Bundesligist Buxtehuder SV hat trotz großer Personalsorgen einen 30:27 (15:14)-Erfolg über die SVG Celle gefeiert. Beim Tabellensechsten standen am Samstag vor 1500 Zuschauern dabei acht Spielerinnen im Kader, die nicht älter als 21 Jahre sind. "Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Ich ziehe meinen Hut vor den jungen Spielerinnen, die sich nicht unterkriegen lassen haben und bis zum Ende gekämpft haben", sagte Trainer Dirk Leun. Spielführerin Isabell Klein habe den Spielerinnen gesagt, sie sollen zeigen, was sie draufhaben. "Und das haben sie gemacht."

BSV-Vereinsnews