Hamburg/Soderstorf (dpa/lno) - SPD-Vorstand und SPD-Bürgerschaftsfraktion ziehen sich heute im niedersächsischen Soderstorf zu einer gemeinsamen Klausurtagung zurück. Hauptthemen sind den Angaben zufolge die Wohnungspolitik in Hamburg und der Doppelhaushalt 2017/18 der Hansestadt. Als Gast werde der Soziologie-Professor Heinz Bude von der Universität Kassel erwartet. Er soll einen Vortrag zum Thema "Solidarität in einer Gesellschaft der Ungleichheit" halten. Über Ergebnisse der Klausurtagung wollen Partei und Fraktion am Sonntag informieren.